Skip to main content

207 Staaten, in die Kramp-Karrenbauer gerne die Bundeswehr zur Friedenssicherung schicken würde

Am deutschen Militärwesen soll der arg lädierte Frieden auf der Welt genesen. Das scheint zumindest CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer so zu sehen, die in ihrer kurzen Zeit als Verteidigungsministerin nicht nur forderte, die Bundeswehr nach Syrien und Libyen zur Friedenssicherung zu schicken, sondern auch mehr Soldaten nach Mali und in die Sahelzone entsenden sowie die Bundeswehrmission im Irak gegen den Willen der dortigen Regierung fortsetzen will. Der Postillon hat recherchiert und insgesamt 207 Länder zusammengetragen, in die Annegret "mehr Auslandseinsätze!" Kramp-Karrenbauer gerne deutsche Truppen entsenden würde:
mehr...

Neues Verkehrsschild warnt vor Straßenabschnitten mit unnötig vielen Verkehrsschildern

Berlin (Archiv) - Schon seit Jahren bemängelt der ADAC, dass es in Deutschland viel zu viele überflüssige Verkehrsschilder gibt – vom sogenannten Schilderwald ist die Rede. Nun hat das Verkehrsministerium endlich reagiert und ein neues Verkehrsschild eingeführt, das Autofahrer vor Streckenabschnitten mit besonders vielen überflüssigen Verkehrszeichen warnen soll.
mehr...

Weil er keine Königliche Hoheit mehr ist: Meghan trennt sich von Harry

Vancouver, London (dpo) - Dabei waren sie so ein schönes Paar! Meghan Markle hat heute nach nur anderthalb Ehejahren offiziell die Scheidung eingereicht. Der Grund: Seit Harry den Titel "Königliche Hoheit" nicht mehr trägt, ist er für sie leider nicht mehr attraktiv, erklärte die 38-Jährige.
mehr...

Newsticker (1451)

+++ Wurde weichgeklopft: Koch gibt nach langer Folter Schnitzel-Geheimnis preis +++
+++ Streeptease: US-Schauspielerin zieht sich langsam aus +++
+++ "Mault Rommel?": Hitler kann Geräusch nicht einordnen +++
+++ Er hat gesungen: Mafia ermordet Kronzeugen in Karaokebar +++
+++ Inuitiv: Eskimos können von Geburt an zwölf Sorten Schnee unterscheiden +++
+++ Bald ist Einstuhlung: Kind mit Reizdarm nervös vor Ende der Kindergartenzeit +++
+++ "Eine Frechheit, Sonntag Leichen!": Bestatter beschwert sich über Arbeit am Wochenende +++
mehr...

Clever: Frau macht Schulden bei der Bank und lebt jetzt von den Negativzinsen

Dresden, Teneriffa (dpo) - Gewusst wie! Angesichts der aktuellen Negativzinsen auf Sparguthaben hat eine findige Frau aus Dresden eine völlig neue Einkommensquelle für sich erschlossen: Die 29-jährige Ulrike Bernardy verschuldet sich bewusst um riesige Beträge, um anschließend von den Negativzinsen zu leben, die ihr die Banken dafür zahlen müssen.
mehr...

Wert von x ein für alle Mal auf 5 festgesetzt [Video]

Schluss mit lästigem Rumgerechne! Mehr im Video.
mehr...

Todesdroge Cannabis: 91-Jähriger verstirbt 14 Tage nach Konsum eines Joints

Bremen (Archiv) - Wie gefährlich ist Cannabis wirklich? Ein aktueller Fall aus Bremen befeuert die Debatte aufs Neue. Dort ist ein 91-jähriger Mann nur 14 Tage nach dem Rauchen eines Joints offenbar an den Folgen des Rauschgifts verstorben.
mehr...

Sonntagsfrage: Welches Organ wären Sie bereit zu spenden? (Mehrfachauswahl möglich)

Im Bundestag ist die Widerspruchslösung zur Organspende gescheitert. Gelegenheit genug, sich einmal ganz persönlich mit einer eventuellen Ausschlachtung nach dem Ableben zu beschäftigen. Also raus mit der Sprache: Was kann weg, sobald Sie weg sind? In dieser Woche möchte der Transplantillon (unterstützt durch Donor Control) von Ihnen wissen:
mehr...

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren...